Ganztagsangebot

Die Gesamtschule Ebsdorfergrund bietet an allen fünf Schultagen eine Ganztagsbetreuung an. Mit ihrem vielfältigen Angebot in Pausen, am Nachmittag oder auch bereits während des Schulvormittags ist sie auf einem guten Weg zur ganztägig arbeitenden Schule.

 

Die Säulen des Ganztagsangebotes

1. Mittagessen in der Cafeteria

2. Betreuungsangebote in der Mittagspause (13:20 bis 14:05 Uhr): Der Raum H7 steht als Hausaufgabenraum zur Verfügung. Eine Aufsicht ist anwesend. Aus der Spielesammlung können Spiele ausgeliehen werden.
In der Sporthalle oder auf dem Sportplatz können Schülerinnen und Schüler an unterschiedlichen Sport- und Spielangeboten teilnehmen.

3. Wahlkurse: Die Wahlkurse sollen das Leben mit dem Lernen in der Schule verbinden

* als Ausgleich zu den vorwiegend geistigen Belastungen am Vormittag,

* als Ausweitung von Vormittagsangeboten für Einzelthemen interessierter Schüler/innen,

* als Förderung besonderer Begabung,

* für die Entdeckung neuer Interessen und Hilfe für die Entwicklung eines angemessenen Freizeitverhalten.

4. Förderunterricht

Vierteljährlich organisierte Förderkurse (in der Regel 8-10 Doppelstunden) für die Jahrgänge 7 - 10 greifen die im jeweiligen Jahrgang wichtigen sprachlichen und mathematischen Probleme auf und sollen einerseits bei punktuellen Schwächen helfen, andererseits zusätzlichen Anreiz und Förderung für besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler geben.

Das GSE-Band

Das GSE-Band - die Abkürzung steht für Gesundheit, Spiel/Sport und Entspannung - ist ein an der GSE entwickeltes Modell zur Rhythmisierung der langen Schultage (8.05 – 15.35 Uhr) für die Klassen der Förderstufe und der Klassen 7. Eine Weiterentwicklung für die Jahrgangsstufe 8 ist in Vorbereitung.

Bisher freiwillige Elemente/Inhalte der ganztägig arbeitenden Schule werden vom Nachmittag auf den Vormittag verlegt und damit zu Pflichtunterricht, allerdings häufig in deutlich kleineren Gruppen.

In wechselnden Kursen können die Schülerinnen und Schüler ohne Notendruck mit allen Sinnen lernen, z.B. Theater zu spielen, sich sportlich zu betätigen, zu nähen, kochen, backen oder töpfern. Das Angebot ist vielfältig und wechselt mindestens zweimal im Schuljahr, sodass die Schüler vielfältige Erfahrungen machen und Fähigkeiten erwerben können.

Dadurch erreichen wir:

* Rhythmisierung der langen Schultage
* Ganzheitliches Lernen: Lernen mit Kopf, Herz und Hand
* Arbeiten ohne Notenstress
* Entspannung und Ausgleich zu oft einseitiger Belastung in den kognitiven (verkopften) Fächern.
Weitere Informationen -  insbesondere zum Entwicklungsprozess des Konzepts an der GSE -  gibt es auf der Seite http://www.ganztaegig-lernen.org/www/web933.aspx

Adresse

  • Gesamtschule Ebsdorfer Grund
  • 35085 Ebsdorfergrund
  • Zur Gesamtschule 21

Kontakt

©2018 Gesamtschule Ebsdorfer Grund