Corona-Regelungen ab Montag, 02. Mai 2022

Wie bereits aus den Medien bekannt, fallen ab Montag, 2. Mai, eine ganze Reihe von bisher gültigen Corona-Regeln weg. Das betrifft zum einen die Testpflicht, zum anderen die Möglichkeit, Schüler/innen vom Präsenzunterricht abzumelden. Darüber hinaus werden die Quarantäneregeln verändert.
Jede/r Schüler/in hat ab Montag die Möglichkeit, 2 Selbsttests pro Woche für die häusliche Testung von der Schule zu bekommen. An der GSE wird dies so organisiert, dass von Montag bis Donnerstag jeweils bis 14 Uhr die Testpakete in der Mediothek abgeholt werden können.
Im Falle einer Covid-Infektion gilt eine 5-tägige Absonderungspflicht für den/die Betroffene/n. Alle Infektionsfälle müssen auch weiterhin der Schule gemeldet werden. Falls Krankheitssymptome für COVID-19 aufgetreten sind, soll die Isolation eigenverantwortlich fortgesetzt werden, bis mindestens 48 Stunden lang keine Krankheitssymptome für COVID-19 mehr bestehen. Deshalb sind Schülerinnen oder Schüler, die die Isolation eigenverantwortlich fortsetzen, in den ersten 48 Stunden nach dem Abklingen der Krankheitssymptome von der Pflicht zum Präsenzunterricht befreit.

Weitere Informationen:
Ministerschreiben vom 28.04.2022
Hygieneplan an der GSE ab 02.05.2022
Hygieneplan 10.0 für Schulen in Hessen ab 02.05.2022

 

Neue Corona-Regeln ab 04.04.2022

Ministerschreiben an Schülerinnen und Schüler sowie Eltern


Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Ministerschreiben vom 23.02.2022
Quarantäne-Regelungen ab 22.02.22

 

Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien (Ministerschreiben vom 20.12.2021)

Nach den Weihnachtsferien wird voraussichtlich mit denselben Regelungen in den Schulalltag gestartet, wie vor den Weihnachtsferien bereits praktiziert wurden. Das bedeutet für den Schul- und Unterrichtsbetrieb ab Montag, den 10. Januar 2022 nach aktuellem Planungsstand: Weitere Informationen im Ministerschreiben vom 20.12.2021.


Regelungen zum Infektionsgeschehen (Stand 01.12.2021)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
um die vierte Infektionswelle zu brechen, haben sowohl Bundestag und Bundesrat mit der Verabschiedung des neuen Infektionsschutzgesetzes (USG) als auch die Landesregierung mit der Neuregelung der hessischen Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV) Regelungen getroffen, die das Infektionsgeschehen rasch und effektiv eindämmen sollen.
Für die Schulen in Hessen bedeutet dies: Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske gilt ab sofort auch wieder am Sitzplatz, so wie dies auch in Hochschulen, sonstigen Bildungseinrichtungen, Übernachtungsbetrieben, bei Veranstaltungen, in Kinos, Theatern sowie in entsprechenden Arbeitsplatzsituationen vorgeschrieben ist.
Bitte weisen Sie Ihre Kinder auf diese Änderung hin. Vielen Dank!

Freundliche Grüße
Mirko Meyerding
(Schulleiter)

Aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab Donnerstag, den 11.11.2021 (Stand 09.11.2021)

Die hessische Landesregierung hat gestern aufgrund der Pandemielage die Coronaregeln für Hessen verschärft. Für die Schulen hat dies eine wichtige Konsequenz, es wird nun verpflichtend dreimal pro Woche getestet. Um den Rhythmus der ersten beiden Wochen nach den Ferien beizubehalten, haben wir entschieden, schon diese Woche dreimal zu testen. Das bedeutet, dass nicht am Donnerstag, sondern bereits morgen und am Freitag die Selbsttests durchgeführt werden.
Weitere Informationen enthalten das Elternschreiben des Kultusministeriums vom 04.11.2021 und das Ergänzungsschreiben vom 09.11.2021.

Informationen zum Schulstart 2021/2022 (Stand: 26.08.2021)

Informationsschreiben der Schulleitung
Informationen zur Durchführung von Antigen-Selbsttests in Schulen im Schuljahr 2021/2022 (Hess. Kultusministerium)
Einwilligungserklärung zur Durchführung von kostenfreien Antigen-Tests in Schulen im Schuljahr 2021/2022


Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 17. Mai 2021 in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer Inzidenz unter 100

Elternschreiben 12. Mai 2021
Anlage Leistungsbewertung und Versetzung
Corona-Regeln in Hessen - Was gilt wann? Eine Übersicht

 

Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht (Wechselunterricht) am 06.05.2021
(Stand: 04.05.2021)


In Absprache mit dem Schulamt, dem Gesundheitsamt sowie dem Schulträger kann ab Donnerstag, 06.05.2021 wieder für alle Jahrgänge Präsenzunterricht im Wechselmodell stattfinden. Für die Abschlussklassen R10 und 9H sowie die Klasse MBO bleibt es bei Präsenzunterricht in voller Klassenstärke.
Weitere Informationen zum Start der Gruppe A am Donnerstag, 06.05. bzw. der Gruppe B am Montag, 10.05. sowie zu Ganztagsangeboten und zur Umsetzung der Testpflicht gibt es in diesem Schreiben der Schulleitung.


Informationen zur Durchführung von Antigen-Selbsttests zum Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 in Schulen (Stand: 16.04.2021)

Einverständniserklärung (neu: 15.04.2021) der Eltern zur Durchführung der Antigen-Tests
Schreiben des Kultusministeriums an Erzeihungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler vom 29.03.2021

Datenschutzinformation

Ablaufdiagramm zum Selbsttest

Testanleitung

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 03.05.2021 (Stand: 27.04.2021)

Aktuelle Information zum Schul- und Unterrichtsbetrieb: Auswirkungen der sog. Notbremse des Bundes (Schulschreiben des Kultusministeriums vom 23.04.2021)

Wichtige Hinweise zum Unterricht ab dem 3. Mai 2021


Informationen zum Schulbetrieb nach den Osterferien (Stand: 16.04.2021)

Hinweise zum Unterricht nach den Osterferien Schreiben des Kultusministeriums an Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler vom 13.04.2021


Kein weiterer Öffnungsschritt ab 22.03.2021 (Stand: 19.03.2021)

 

Heute wurde für den Landkreis Marburg-Biedenkopf aufgrund der aktuellen Situation entschieden, dass der für den 22.03. angedachte Schritt der weiteren Schulöffnung zurückgenommen wird. Bis zu den Osterferien bleibt es bei der jetzigen Regelung (s. Rundverfügung des Landkreises und das Schreiben des Kultusministeriums vom 18.03.2021).

Wichtige Informationen zum Unterricht ab 22.02.2021 (Stand: 15.02.2021)

 

Wichtige Hinweise zum Unterricht ab dem 22.02.2021
Ministerschreiben zum Unterricht ab dem 22.02.2021
Hygieneplan 7.0
Hygieneplan Anlage 1: Stufenplan
Hygieneplan Anlage 2: Sportunterricht
Hygieneplan Anlage 3: Musikunterricht
Hygieneplan Anlage 4: Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen
Hinweise Religion, Ethik, Islamunterricht
Arbeitgeberbescheinigung für Notbetreuung

 

Fortführung des Lockdowns - Wichtige Informationen (Stand: 22.01.2021)

Ministerschreiben an die Eltern und Erziehungsberechtigten
Ministerschreiben an die Schulen
Ergänzende Informationen des Kultusministeriums zum Schulbetrieb
Maskenpflicht im ÖPNV


Wichtige Informationen zum Schulstart am 11.01.2021 (Stand: 07.01.2021

Informationen zum Schulstart am 11.01.2021

Formular Teilnahme am Präsenzunterricht

Ministerschreiben zum Schulstart am 11.01.2021



Digital-gestützter Distanzunterricht ab Montag. 16.11.2020

Am 16.11.2020 starten die Jahrgänge 8 bis 10 des Realschul- und des Gymnasialzweigs mit dem sog. hybriden Wechselunterricht. Mehr Informationen hier.

Wichtige Terminsache (bis 13.11.2020): Einverständniserklärung für die Teilnahme am digital gestützen Distanzunterricht.

Informationen zu den Einschränkungen im Sportunterricht (09.11.2020) gibt es hier.


Eingeschränkter Regelbetrieb ab 02.11.2020

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf bzw. das Gesundheitsamt hat am 02.11.2020 die Stufe 2 "Eingeschränkter Regelbetrieb" an Schulen ausgelöst. Das bedeutet: Weitere Corona-Informationen

Hygieneplan der GSE ab 24.10. Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen Richtig Lüften Allgemeinverfügung des Landkreises Marburg-Biedenkopf
Quarantänemaßnahmen an Schulen - Erläuterungen des Staatlichen Schulamts (30.11.2020) Ausführlicher Hygieneplan des Kultusministeriums Übersicht Stufen der Hygienemaßnahmen Handreichung des Umweltbundesamts zum Lüften

 

©2018 Gesamtschule Ebsdorfer Grund