Wichtige Termine

Mittwoch, 22.08.

19:30 Uhr
Elternabende Klassen 5

Donnerstag, 23.08.

19:30 Uhr
Elternabende Klassen 7 und 9

Wissenswertes

Newsletter der Schulleitung

Formular für Papierdienste

Handreichungen zum
Umgang mit Sozialen Netzwerken und zum Jugendmedienschutz.

Hausordnung der GSE

Informationsbroschüre für Eltern

ABC für Klassenlehrer/innen 

Muster für Förderpläne

Profil --> Erasmus+

Die GSE unterwegs in Europa


Die GSE ist seit Herbst 2015 an einem Erasmusplus-Projekt beteiligt. Der Titel dieses Projektes lautet NOTRE EUROPE: UNE ARCHITECTURE AUX MILLE VISAGES. Vier europäische Schulen aus Spanien (Màlaga), Frankreich (Region Bordeaux), Italien (Campobasso) und Deutschland (Ebsdorfergrund) arbeiten gemeinsam an einem von der EU finanziell geförderten Projekt zusammen. Ziel des Projektes ist die Erstellung einer gemeinsamen Website mit Videos zum Thema Architektur und nachhaltige Entwicklung. Eine eigens erstellte Website stellt die Verbindung unter den einzelnen Blogs her und sie können virtuell in die einzelnen Regionen reisen. Unter folgendem Link kann man die Seite der GSE und auch die der anderen Schulen aufrufen: http://erasmusneamv.net Über zwei Jahre hinweg haben die vier Schulen sich vorgenommen über die traditionelle Architektur ihrer Region zu arbeiten (Videos drehen,Interviews führen, …) und die traditionelle Architektur in den Regionen ihrer Partnerschulen kennenzulernen. Ein besonderer Gesichtspunkt ist u.a. die Berücksichtigung des Aspekts nachhaltiger Entwicklung. Nach der Einführung in die Videobearbeitung mit I-Movie und die Handhabung von Ipads haben die Schüler bei verschiedenen Exkursionen die Filmaufnahmen gemacht. Diese Videos können sie auf den Blogs der einzelnen Länder anschauen. Die Blogs wurden mit WordPress erstellt. An jeder der vier Schulen fand ein gemeinsames Treffen statt. Bei diesen Treffen wurde das weitere inhaltliche Vorgehen besprochen, gemeinsame Exkursionen unternommen und die jeweiligen Arbeitsschritte vorgestellt. Im Mai 2016 waren insgesamt neun Lehrer und 10 Schüler an der GSE zu Gast. Die Teilnahme an diesem Projekt ist für Lehrer und Schüler der GSE gleichermaßen eine Bereicherung und trägt maßgeblich dazu bei den Gedanken eines gemeinsamen Europas nicht nur zu fordern, sondern in die Tat umzusetzen.
M. Bitzhöfer (Koordinator)