Notre Europe

Une architecture aux mille visages

Treffen Ebsdorfergrund

 

Ebsdorfergrund ist eine aus elf Dörfern bestehende Gemeinde im Südosten des Landkreises Marburg-Biedenkopf in Hessen. Das Gebiet der Großgemeinde Ebsdorfergrund erstreckt sich über weite Teile ,den südlichen Teil des Amöneburger Beckens darstellt und fast ausschließlich landwirtschaftlich genutzt wird. Im Osten geht das Gemeindegebiet in das Lumda-Plateau (Vorderer Vogelsberg) über, im Westen in die Lahnberge.

Der Großteil der Ortsteile folgt dem Lauf der Zwester Ohm vom Lumda-Plateau nach Nordosten in den Ebsdorfer Grund und schließlich dort nach Südwesten zur Mündung in die Lahn zwischen Marburg und Gießen.

 

Ebsdorfergrund est une très jolie ville municipale en Allemange. Il se trouve dans le Landkreis Marburg-Biedenkopf dans le Bundesland Hessen.  Il y a douze villages en Ebsdorfergrund. Ce sont: Ebsdorf, Leidenhofen, Hachborn, Ilschhausen, Beltershausen-Frauenberg, Dreihausen, Heskem-Mölln, Rauischholzhausen, Roßberg, Wermertshausen et Wittelsberg. En Ebsdorfergrund il y a 8900 habitantes.  Dans le village Rauischholzhausen il y a un magnifique chatêau.

 

 

 

GSE © 2016 Frontier Theme