Notre Europe

Une architecture aux mille visages

Atelier élèves

Der Hessenpark ist ein Freilichtmuseum in Neu-Anspach im Hochtaunuskreis. Gegründet wurde das Museum 1974 durch die hessische Landesregierung unter Ministerpräsident Albert Osswald. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen aus dem In- und Ausland, insbesondere auch für Familien und Schulklassen. Erster Leiter und einer der wesentlichen Initiatoren war Eugen Ernst, der heute noch als Ehrenvorsitzender des Förderkreises mitwirkt. Prominente Besucher waren der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder am 1. Mai 2003 und Tendzin Gyatsho, der 14. Dalai Lama, am 22. September 2007. Seit 2004 ist im Hessenpark die Hessische Uhrmacherschule untergebracht. Hier sehen Sie einen Workshop, welcher im Hessenpark durchgeführt wurde. Die Schüler und Lehrer aller viel Länder haben hier gemeinsam gearbeitet. Ziel war die Konstruktion eines Fachwerkständerbaus mithilfe eines Konstruktionsplanes.

Ici vous voyez un atelier qui a été fait dans l’oekomusée Hessenpark. Les élèves et professeurs des quatre pays ont travaillé ensemble. Le but était de réaliser ensemble une construction en colombages à l’aide d’un plan de construction.

Link: Hessenpark

GSE © 2016 Frontier Theme