Wichtige Termine

DO 27.09. bis DO 25.10.

Australien-Austausch (GSE-Schüler in Australien)

Dienstag, 23.10.

19:30 Uhr
Informationsabend Übergang zum Jahrgang 7

Mittwoch, 24.10.

1. - 4. Stunde
Synagogenbesuch 8R1/2/3
5./6. Stunde
Anti-Mobbing-Projekt der 7R3
(Teil 2)

Mittwoch, 07.11.

6. Stunde
Erstes Mentorengespräch Abschlussprüfung

Wissenswertes

Newsletter der Schulleitung

Formular für Papierdienste

Handreichungen zum
Umgang mit Sozialen Netzwerken und zum Jugendmedienschutz.

Hausordnung der GSE

Informationsbroschüre für Eltern

ABC für Klassenlehrer/innen 

Muster für Förderpläne

Aktivitäten --> Archiv --> 2018/2019, 1. Halbjahr

2018/2019, August - Januar

 

Zurück zur Übersicht
   
   
   
Tag der Schulverpflegung
Der Duft von selbstgebackenem Apfelpfannkuchen, Crepes und Zwetschgen-Crumble zog am Mittwochmorgen durch das Forum und lockte Schülerinnen und Schüler an. Zuvor hatten in der Schulküche einige junge Helfer – unterstützt von Frau Bromm und Frau Blumenstock – fleißig die selbst gepflückten Zwetschgen für den Crumble entkernt, die Äpfel für den Apfelpfannkuchen klein geschnitten, den Käse für die Crepes gerieben und den Teig hergestellt. Die einhellige Meinung: sehr lecker! Weiterlesen.
GSE wieder ganz vorn dabei
Beim Teilkreisentscheid im Fußball der Jahrgänge 2005-2006 in Kirchhain waren die Fußballer unserer Schule erneut erfolgreich. Auf der schönen Kunstrasenanlage des TSV Kirchhain standen unsere Jungs den Mannschaften der Alfred-Wegener-Schule Kirchhain, der Stiftsschule Amöneburg und der Gesamtschule Niederwalgern im Turnier „Jeder gegen Jeden“ gegenüber. Zum Bericht.
Heißer Sommer lässt Besucher der Aufnahmefeiern an der GSE schwitzen
Die insgesamt drei Aufnahmefeiern für die 135 Schülerinnen und Schüler an der Gesamtschule Ebsdorfer Grund waren wie auch in den letzten Jahren sehr gut besucht. Neben den Eltern waren auch viele Großeltern, Verwandte und Freunde mitgekommen, um die neuen Fünftklässler auf ihrem ersten Schultag an der GSE zu begleiten.
Luisa Grün (6 F2) eröffnete die Feiern jeweils mit zwei Klavierstücken. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Mirko Meyerding führten Schülerinnen und Schüler das Theaterstück „Rhabarber-Barbara-Bar-Barbaren-Bart-Barbier“ auf und erheiterten damit das Publikum. Dies hatten die Kinder im Darstellenden Spiel bei Lehrerin Michaela Stiehler und Lehrer Marco Seeg einstudiert. Es folgte ein Gardetanz von Sina Scheuermann und Nora Sophie Kaiser (Klasse 6 F3) und ein Tanz der Siebtklässler Laura Gerlach, Elisabeth Kremper und Anne Wagner (7 G2), den diese im Musikunterricht selbst einstudiert hatten. Weiterlesen...