Wichtige Termine

Donnerstag, 14.12.

14:30 Uhr:
Gesamtkonferenz

Wissenswertes

Die Newsletter der Schulleitung können jetzt abgerufen werden.

Quartalszeiten für das GSE-Band und WPU 7 und 8

Die Anleitung zur Installation der daVinci-App steht hier zum Download bereit.

Das Formular für Papierdienste steht hier zum Download bereit.

Die GSE von A - Z

Handreichungen zum
Umgang mit Sozialen Netzwerken und zum Jugendmedienschutz.

Die Hausordnung der GSE kann unter dem Menüpunkt "Unsere Schule" abgerufen werden.

Die Informationsbroschüre für Eltern ist online verfügbar.        Lesen...

ABC für Klassenlehrer/innen      Lesen...

Muster für Förderpläne unter Lehrkräfte --> Formulare zum Download                                   Lesen...

Aktivitäten --> Archiv --> 2013/2014, Dezember - Februar

2013/2014, Dezember - Februar

 

Zurück zur Übersicht
Der Kugelschreiber erobert die Cafeteria
Juan Francisco Casas ist ein Künstler. Das Besondere an seinen Kunstwerken ist, dass er sie ausschließlich mit Kugelschreibern in großen Formaten zeichnet. Die Kunstkurse 10 von Frau Schneider und Frau Kirchhein haben sich seine Kunst zum Vorbild genommen und mithilfe von Kulis erstaunliche Kunstwerke geschaffen. Lesen...
Erste-Hilfe-Kurs für Lehrkräfte
Am letzten Wochenende im Februar trafen sich 16 Kollegen zum gemeinsamen Erste-Hilfe-Kurs.  Ein Bericht mit vielen Fotos.
Kompasswanderung der Klasse 5F7
Im Rahmen des Themas "Landkarten, Himmelsrichtungen und Orientierung" hat die Klasse 5F7 am 12. Februar auf dem Schulgelände bzw. am 13. Februar im Wald mit Herrn Seeg eine Kompass-Rallye durchgeführt. Lesen...
Regionalentscheid Tischtennis Wettkampfklasse IV an der GSE
Im Rahmen des schulsportlichen Wettkampfprogramms „Jugend trainiert für Olympia“ fand am Mittwoch, den 12.02.2014 an der GSE das Tischtennisturnier für Schüler der Jahrgänge 2001-2004 (WK IV) statt.  Ein Bericht mit Fotos.
MINT-Projekt
Bereits im letzten Jahr haben Schülerinnen und Schüler der GSE an einem Projekt namens MINT teilgenommen. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Ziel dieses Projektes ist es, den teilnehmenden Schülern einen Einblick in verschiedene Berufe zu ermöglichen, die mit den genannten Themen zu tun haben. Auch in diesem Schuljahr waren Schülerinnen und Schüler unserer Schule dabei. Ein Bericht mit Bildern.
Vorlesewettbewerb an der GSE - Kristin Heidenreich vertritt Schule auf Kreisebene
Kristin Heidenreich überzeugte beim diesjährigen Schulwettbewerb an der GSE die Jurymitglieder. Sie hatte einen Ausschnitt aus dem Buch „Charlie Bone und das Geheimnis der blauen Schlange“ von Jenny Nimmo gewählt. Dabei wurde neben dem flüssigen Lesen, einer deutlichen Aussprache und der sinngemäßen Betonung auch beurteilt, ob der Text inhaltlich und atmosphärisch gut erfasst und umgesetzt wurde. Ein Bericht.
Wettbewerb Deutschakrobaten
Mit Sprache jonglieren und im Team gut zusammenarbeiten – darauf kommt
es beim Wettbewerb Deutschakrobaten ganz besonders an. So auch dieses
Jahr wieder kurz vor den Weihnachtsferien. Und es war dieses Mal eine
ganz enge Entscheidung, da jedes Team mindestens in einer Disziplin
richtig auftrumpfen konnte. Unterm Strich sah die Jury dann am Ende das
Team „Griffendor“ aus der Klasse 9G3 ganz vorne. Ein Bericht.
Vom Schulhof der GSE ins Berliner Kongresszentrum
Eben noch mit den alltäglichen pädagogischen und bürokratischen Pflichten beschäftigt, betraten bereits wenige Stunden später Doris Burk, Gerd Adrian, Bernd Schwarz und Lothar Potthoff die Eingangshalle des Berliner Kongresszentrums. Hier fand vom 06. bis 07. Dezember der von der DKJS (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung) organisierte 10. Ganztagsschulkongress statt. Bereits einen Tag vor den Lehrern waren vier Schüler der SV, Jana Fuchs, Kristina Maurer, Lasse Maikranz und Simon Fischer in die Hauptstadt aufgebrochen, um am Programm der Landes-SV bzw. des SV-Bildungswerkes im Umfeld des Ganztagsschulkongresses teilzunehmen. Die GSE war eine von zwei hessischen Schulen, die unser Bundesland auf der Großveranstaltung vertreten durften. Ein Bericht.
Mit Sprache jonglieren: Deutsch-Akrobaten an der GSE
Am 3. Dezember 2013 waren erneut mehr als 30 Deutschlehrerinnen und ein Deutschlehrer aus verschiedenen Bundesländern nach Heskem an die GSE gekommen, um sich bei einer eintägigen Fortbildung mit der Unterrichtsreihe und dem Wettbewerb „Deutsch-Akrobaten“ vertraut zu machen. Ein Bericht.