Wichtige Termine

Mittwoch, 07. Dezember:

* Hospitationstag der Klassen 10R und 10G

Wissenswertes

Das Formular für Papierdienste steht hier zum Download bereit.

Die GSE von A - Z

Handreichung zum Umgang mit Sozialen Netzwerken

Die Hausordnung der GSE kann unter dem Menüpunkt "Unsere Schule" abgerufen werden.

Die Informationsbroschüre 2016 für Eltern ist online verfügbar.        Lesen...

ABC für Klassenlehrer/innen      Lesen...

Muster für Förderpläne unter Lehrkräfte --> Formulare zum Download                                   Lesen...

Startseite

Vorlesewettbewerb 2016 an der Gesamtschule Ebsdorfer Grund
Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind auf die Erde nieder. Nein, auch der Vorlesewettbewerb in den sechsten Klassen der Förderstufe prägt jedes Jahr die Wochen vor dem Dezember. Die Klassensiegerinnen und Klassensieger der sechsten Klassen Tim Roka, Johannes Naumann, Lara Leifhelm, Isabell Schrakamp, Asmaa Bouali und Johanna Arndt traten zum Wettbewerb an. Siegerin wurde Lara Leifhelm aus der Klasse 6 F3. Zum Bericht.

„Der neue Besen kehrt nicht alles raus“
Unter dieser Überschrift berichtet die OP in der Ausgabe vom 18.11.2016 über unseren neuen (kommissarischen) Schulleiter Mirko Meyerding und stellt ihn und seine Ideen zur Entwicklung der GSE ausführlich vor.
Zum Artikel.

Einladung zu unserer Informationsveranstaltung "Übergang von der Grundschule in die Klasse 5"

Die Gesamtschule Ebsdorfer Grund vereint alle weiterführenden Schulformen unter einem Dach. Das bedeutet: Jeder Schüler / Jede Schülerin kann an unserer Schule den Bildungsgang einschlagen, der seine Begabungen und sein Leistungsvermögen am besten fördert:
• Ihr Kind kann bei uns die Förderstufe und anschließend die Hauptschule, die Realschule bzw. das Gymnasium besuchen.
• Kinder mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung im Schwerpunkt Lernen oder sozial-emotionale Entwicklung werden sowohl in der Förderschule als auch inklusiv in einer Klasse der Förderstufe unterrichtet.
• Ihr Kind muss die Schule oder den Schulort nicht wechseln, wenn Änderungen in der Schullaufbahn gewünscht werden oder notwendig sind.

Wir laden Sie und Ihr Kind daher herzlich ein, sich einen genaueren Einblick in unser Schulleben und unsere Konzepte zu verschaffen.
Die Termine:
Am Mittwoch, dem 30. November 2016 findet um 19.30 Uhr im Musiksaal der Gesamtschule ein Informationsabend ausschließlich für Eltern statt.
Am Samstag, dem 21. Januar 2017 führen wir getrennte Informationsveranstaltungen für Eltern und für die künftigen Schülerinnen und Schüler durch.
Weiter Informationen finden Sie im Einladungsschreiben.


Neuer Wasserspender in Betrieb genommen
Auf Anregung des Fördervereins der Schule und Dank der finanziellen Unterstützung durch den Landkreis Marburg-Biedenkopf konnte die Gesamtschule Ebsdorfer Grund rechtzeitig zum Tag der Schulverpflegung am 11.10.2016 einen Trinkwasserspender in Betrieb nehmen. „Wir wollen damit eine gesunde Alternative zu Süßgetränken bieten. Und das kostenlos. Und den Ranzen der Kinder soll es auch erleichtern“, sagt die Vorsitzende des Fördervereins, Julia Graf. Im Angebot stehen drei Varianten: stilles Wasser (temperiert), stilles Wasser (gekühlt) und gekühltes Wasser mit Kohlensäure. „Das Wasser ist perfekt gereinigt, hygienisch aufbereitet und steht unbegrenzt zur Verfügung. Wer sein Wasser aus dem Spender zapft, tut der Umwelt etwas Gutes, denn so wandern weniger Plastikflaschen in den Müll“, so Sabine Heuser vom Förderverein der Schule. Praktische Mehrwegflaschen werden von der Schülervertretung der GSE in den Pausen verkauft und können zum Preis von 2,50 € erworben werden. Und diese werden gut angenommen: mehr als 130 Flaschen wurden bereits in den ersten Tagen verkauft. Trinkwasser ist ein idealer Durstlöscher und durch nichts zu ersetzen, es steigert nachweislich die Leistungsfähigkeit und Vitalität. Einerseits enthält es keine Kalorien, andererseits führt es dazu, dass mehr Energie verbraucht wird. „Für uns als „bewegte Schule“ und einhergehend mit dem Ziel, unseren Schülerinnen und Schülern zukünftig eine gesunde und vernünftige Verpflegung anzubieten, ist das Bereitsstellen von kostenlosem zuckerfreien Trinkwasser eine wichtige Komponente“ freut sich der kommissarische Schulleiter der GSE, Mirko Meyerding.

Klaus Bastian
Letzte Aktualisierung: 30.11.2016